SASCHA NADER

EN

Sascha Nader
Managing director | Head of Artist Management

ist der Sohn eines Sängers und einer Tänzerin und stammt aus Wien. Nach einer wirtschaftlichen Schulausbildung begann er, sicher inspiriert durch die ständige Präsenz des Theaters in seinem Elternhaus, mit einer Ausbildung als Sänger. Diese führte schliesslich 1996 zu einem Engagement als Mitglied des Chores der Wiener Volksoper.

Sein Interesse an allen Bereichen des Theaters brachte ihn schließlich dazu, zahlreiche Speziallehrgänge zu besuchen und in der Folge praktische Erfahrungen in den Bereichen Künstler- und Kulturmanagement und Künstlermanagement zu machen. 2004 wurde er von der Direktion der Volksoper mit der Disposition und Administration des Chors der Wiener Volksoper betraut, er übt diese Tätigkeit bis heute aus. Die aus dieser Zeit stammende Verbundenheit mit dem damaligen Direktor Rudolf Berger ist bis zum heutigen Tag bestehen geblieben.

Über die Jahre hat Sascha Nader zahllose Erfahrungen in den Bereichen Planung, Administration, Disposition und Koordination von internationalen Kulturevents gemacht. In der Folge begann er sich auch mehr und mehr für Künstlerbetreuung (Personal Management) und Vermittlung zu interessieren. Dies führte dazu, dass er seit 2013 als Eigentümer und Geschäftsführer der Proscenium GmbH in all diesen Bereichen international sehr erfolgreich tätig ist.

Neben dem Künstlermanagement und seiner Tätigkeit in der Volksoper gehören durch Proscenium auch Institutionen wie der Operettensommer Kufstein, die Burg Gars und die Seefestspiele Mörbisch, die St. Petersburger Symphoniker, das Czech Chamber Orchestra, die er betreut und berät, zu seinen Kunden und Partnern.


Rodolf Tristan

Rodolf Tristan

Artist Manager | France

Bereits im frühen Kindestagen kam Tristan Rodolf, der in eine Familie von Sängern und Musikern hineingeboren wurde, mit dem Umfeld der Oper in Berührung. Seine Eltern waren Gesangslehrerin bzw. Pianist und Gesangslehrer und haben ihn im Hören von Stimmen, Gesangstechnik und Kenntnissen des Repertoires geschult.

Die Nähe zu internationalen Künstlern und eifrige Besuche in Opernhäuser haben ihn das Medium gründlich gelehrt. Er studierte am Konservatorium in Marseille Flöte und besitzt ein Diplom in Wirtschaft.

Tristan Rodolfs Aufgabenbereich ist die Künstlerbetreung von OpernsängerInnen und Sängern sowie die Förderung der Jugend.



500x500