prosceniumArtist's Management GmbH

EUGENIA DUSHINA - Sopran

Eugenia Dushina

Evgeniia Dushina wurde in Russland geboren. Sie hat ihr Studium am Tchaikovsky Konservatorium Moskau abgeschlossen und absolvierte ihr Postgraduate Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Sie gewann mehrere Preise in Musikwettbewerben, u.a. Diplom bei Grand Prix Maria Callas, Feruccio Tagliavini Competition und Glinka Wettbewerb.

Sie war Solistin des N.Saz Musiktheaters in Moskau (Michaela in Carmen von Bizet, Katze in L’enfant et les sortileges von Ravel). Gastengagements führten sie an die Opernhäuser in Saratov (Tatyana in Eugene Onegin von Tchaikovsky, Mimi in La Boheme von Puccini), Ekaterinburg (Elvira in Don Giovanni von Mozart, Desdemona in Othello von Verdi), Izhevsk (Nedda in Der Bajazzo von Leoncavallo, Iolanthe in Iolanthe von Tchaikovsky, Rosalinde in Die Fledermaus von Strauß), St.Petersburg Hermitage Oper (Fiordiligi in Cosi fan tutte von Mozart), Beijing China (Tatyana in Eugene Oneghin von Tchaikovsky. Sie sang zahlreiche Konzerte auf den wichtigsten Bühnen in Europa und Russland. Für ihre weitere Karrierebildung zog sie 2016 nach Österreich. Im Schlosstheater Schönbrunn in Wien trat sie bereits als Rosalinde in Der Fledermaus von Strauß, Alice in Falstaff von Verdi und Elvira in Don Giovanni Mozart auf. Im Juli 2016 gab sie ihr Debut beim Opernfestival Klosterneuburg als Nedda in Der Bajazzo von Leoncavallo.

Im 2017 sie hat gesungen Titelrolle der Fevronia in Unsichtbare Stadt Kitezh von Rimskiy-Korsakov in Opera Bergen in Norwegen, Tatyana in Eugene Onegin von Tchaikovsky in Schlosstheater Schönbrunn, und dann war Nedda in "Der Bajazzo" von Leoncavallo( Lithauen, Palanga Festival, Juli 2017, Produktion Dalia Ibelhauptaite) Im 2018 singt sie Tatyana in "Eugene Oneghin" von Tchaikovsky( Russland, Krasnoyarsk Staatsoper, Februar 2018), Donna Elvira in "Don Giovanni" von Mozart (Israel, Tel-Aviv , Mai 2018 mit Kammerorchester von Israel mit Maestro Zuckermann). Debütiert sie in die Rolle der Violetta in "Traviata" von Verdi. (Klosteneuburg Festspiele Juli-August 2018 Österreich, Wien) Debütiert sie in die Rolle der Leila in „Les pecheurs de perles“ von Bizet (Bergen, Norwegem August 2018) Im Herbst 2018 debütiert sie als Hanna Glavary in „Lustige Witwe“ in Korea/Daegu Open Festspiele zusammen mit Seefestspiele Mörbisch(Oktober 2018) November 2018 singt sie wieder Produktion von „Der Bajazzo“ (Inszenierung von Dalia Ibelhauptaite) in Lithuania. Dann im 2019 folgt ein Debüt mit Liu „Turandot“ von Puccini in Co-production von Vilnius National Theatre und Royal Oper Madrid, Inszienirung von Robert Wilson. (Vilnius, März) April 2019 singt sie wieder Violetta in „La Traviata“ in Norwegen ( Opera Bergen) sowie „Carmina Burana“ von Carl Orf. Juli-August 2019 dubütiert Eugenia in die Rolle von Giulietta “Hoffmanns Erzählungen” von Offenbach in Oper Klosterneuburg bei Wien.

more Information:

mycast