prosceniumArtist's Management GmbH

MICHAEL McCAFFERY - Regisseur

Michael McCaffery

Michael McCaffery stammt aus Nordostengland, und studierte im Magdalene College in Cambridge (1975-1978), wo er mit einem akademischen Grad abschloss.

Sein Debut als Regisseur hatte er 1979 mit Shakespeares Der Kaufmann von Venedig. Noch im selben Jahr wurde er Mitglied der Old Vic Company in London, und 1980 des National Theatre of Great Britain. Dort arbeitet er unter anderen mit Regisseuren wie Peter Hall, Harold Pinter, Michael Bogdanov, Lindsay Anderson und John Schlesinger. Peter Hall brachte ihn als Mitarbeiter zum Glyndebourne Festival (wo er die ganzen Achtzigerjahre blieb) und nahm in mit nach Bayreuth zu seiner hochgepriesenen Produktion von Wagners Der Ring des Nibelungen 1986.

Im selben Jahr wurde Michael McCaffery zum künstlerischen Leiter der Opera Ireland in Dublin bestellt, wo er bis 1989 einen neuen Abschnitt für diese Opernkompanie einleitete, mit fortschrittlichen und manchmal auch kontroverseren Projekten, mit neuem Repertoire und auf den jeweiligen Aufführungsort bezogenen Produktionen.

Danach beschloss er, seinen Weg als freischaffender Regisseur weiter zu gehen und ist seither als viel gefragter Regisseur für Musik- und Sprechtheater tätig. Seine Opernarbeiten sind weltweit zu sehen, in Häusern wie die New Israeli Opera Tel Aviv, Vancouver Opera, die Glyndebourne Festival Opera, die Opera National du Rhin Strassburg, die Opera de Nice, das Wexford Festival, Garsington Opera, das Hong Kong Festival, die Wiener Volksoper, das Mozart Festival La Coruna, die Händel-Festspiele und die Oper Halle, die Opera de Montreal und das New National Theatre Tokyo . Im Sprechtheater waren seine Produktionen unter anderem beim Chichester Festival Theatre, dem Dublin Theatre Festival, im Crucible Theatre Sheffield, Theatr Clwyd Wales, beim Edinburgh Fringe, off-Broadway und bei den wichtigsten reisenden Theatern in Grossbritannien und Irland zu sehen. Weiters ist er auch stellvertretender Direktor des City Theatre Dublin.

Auch im Gebiet der Operette und des Musicals ist er zu Hause: zu seinen bekanntesten Arbeiten in diesem Bereich gehören Die Lustige Witwe, Gilbert und Sullivans The Yeomen of the Guard, die europäische Erstaufführung von Kander und Ebbs Flora The Red Menace und das Gilbert und Sullivan-Kabarett Innocent Merriment, das er auch ausgearbeitet hat.

Neben seiner weiten Unterrichtstätigkeit in Musik- und Theateruniversitäten dies- und jenseits des Atlantiks wirkt Michael McCaffery auch viel als Autor und Bearbeiter für die Bühne und andere Medien. Seine Radioversion von The Matchmaker (Hello Dolly) für BBC Radio 4 wurde für denSony Comedy Award nominiert. Er hat zahlreiche europäische Klassiker für die englische Sprache bearbeitet. Und sein Buch Directing a Play war über ein Jahrzehnt lang ein Bestseller.

Download CV

DE

more Information:

mycast